Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Die Hessenmeisterschaft ist zurück im FGC

Liebe Mitglieder,

nach dem souveränen Finaleinzug am gestrigen Samstag, konnte unsere Mannschaft bei windigen Bedingungen auch das heutige Finale gegen unsere Nachbarn vom GC Neuhof souverän für sich entscheiden.

Das Team von Kapitän Jan Förster trat im Finale in einer etwas anderen Zusammenstellung an als noch im Halbfinale. Neu ins Team rutschten Tessa Kremser, Marie Coors, Lukas Buller und Stefan Wiedergrün. Alle vier traten im Einzel an, die Vierer bestanden heute aus Ben Bradley und Valentin Smits sowie Sebastian von den Hoff und Ava Bergner.

Auch das Finale wurde im Lochwettspiel-Modus ausgetragen. Insgesamt wurden wieder sechs Punkte ausgespielt. Und auch im Finale ließen unsere Damen und Herren nichts anbrennen. Von den sechs möglichen Punkten gingen alle an unsere Mannschaft: Die beiden Vierer mit Ben Bradley/Valentin Smits sowie Ava Bergner/Sebastian von den Hoff siegten jeweils mit 3&2 und holten somit die ersten beiden Punkte für unsere Mannschaft. Mit Tessa Kremser (4&2) und Marie Coors (5&3) steuerten dann die beiden Damen, die im Einzel angetreten waren, die nächsten beiden Punkte bei. Und auch Stefan Wiedergrün und Lukas Buller gewannen ihre Partien souverän jeweils mit 3&2.

Wir gratulieren der Mannschaft zu diesem fulminanten Auftritt und sind sehr stolz, dass der Pokal des Hessenmeisters nach einem Jahr Abstinenz wieder bei uns im Club ist.

Ihr FGC-Team

Unsere Hessenmeister 2020: v.l. Jan Förster (Coach), Stefan Wiedergrün, Tessa Kremser, Ben Bradley, Marie Coors, Ava Bergner, Jette Ohlert, Sebastian von den Hoff, Maximilian Hirsch, Valentin Smits, Niklas Vliamos, Malte von Blankenfeld, Lukas Buller und Tim Opderbeck (Foto: HGV)