Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Hessenliga: Finaleinzug für das FGC-Team

Liebe Mitglieder,

an diesem Wochenende wird im Licher GC die Hessenliga ausgetragen.

Die Teams können in der Hessenliga sowohl aus Damen als auch aus Herren bestehen. Pro Team können maximal zwölf Spielerinnen und Spieler gemeldet werden. Die beiden Trainer unserer Bundesligamannschaften, Jan Förster und Keith Coveney, haben sich für das Turnier, das genau eine Woche vor dem DGV-Mannschaftspokal stattfindet, für folgende Spielerinnen und Spieler entschieden: Tessa Kremser, Ava Bergner, Jette Ohlert, Marie Coors, Ben Bradley, Stefan Wiedergrün, Lukas Buller, Valentin Smits, Moritz Muhl, Maximilian Hirsch, Niklas Vliamos und Sebastian von den Hoff.

Die Hessenliga wird traditionell im Lochwettspiel ausgetragen. In diesem Jahr werden jedoch – anders als normalerweise – nur sechs Partien (zwei Vierer und vier Einzel) pro Tag ausgespielt.

Am heutigen Samstag trat unsere Mannschaft im Halbfinale gegen die Mannschaft des G&LC Kronberg an.

In den Vierern, die zuerst rausgingen, konnte unser Team direkt die ersten beiden Punkte einfahren. Der erste Vierer, bestehend aus Ava Bergner und Jette Ohlert, entscheidet sein Match mit 3&2 für sich, Moritz Muhl und Niklas Vliamos gewinnen ihre Partie mit 4&3.

Auch in den Einzeln gingen 3,5 von 4 möglichen Punkten an unsere Mannschaft und so zog das Team, das an diesem Wochenende von Jan Förster betreut wird, souverän mit 5,5:0,5 ins Finale ein. Ben Bradley gewinnt seine Partie mit 8&7, Valentin Smits holt den Punkt mit einem 6&5-Sieg, Sebastian von den Hoff entscheidet seine Partie mit 2&1 für sich und Maximilian Hirsch teilt seine Partie und sichert sich und dem Team somit einen halben Punkt.

Am morgigen Sonntag geht es ab 10.30 Uhr ins Finale gegen die Mannschaft des GC Neuhof, die ihr Halbfinale mit 5:1 gegen das Team aus Hanau für sich entscheiden konnte.

Wir wünschen unserer Mannschaft für morgen viel Erfolg und drücken die Daumen, dass sie den Titel des Hessenmeisters zurück nach Frankfurt holen kann.

Ihr FGC-Team

Ava Bergner (l.) und Jette Ohlert steuern im Vierer den ersten Punkt zum Finaleinzug bei

Auch Moritz Muhl (l.) und Niklas Vliamos gewinnen ihren Vierer souverän mit 4&3

Sichert im Einzel ebenfalls einen Punkt für unsere Mannschaft: Valentin Smits (Fotos: privat)