Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Greenkeeping News: Mitgliederinformation Sommergrüns

Aufgrund der jährlich wiederkehrenden Anfragen zur Schließung unserer Grüns in der Winterzeit und zum Zeitpunkt der Öffnung der Sommergrüns hier eine kurze Information.

Der Standort unseres Platzes spielt eine entscheidende Rolle. Rasen braucht zum Wachstum Sonne, dem stehen die vielen waldbedingten Schattenlagen entgegen. Nur in der Sonne kann Rasen die notwendige Energie für seine Ernährung gewinnen. Man kann das auch mit einer Solaranlage vergleichen, die im Schatten nicht wirklich funktioniert.

Zum anderen wächst Rasen bei niedrigen Temperaturen nicht und kann sich damit auch nicht regenerieren. Ein bestimmtes Rasengras kann sich jedoch sehr wohl in der Winterzeit fortpflanzen und wächst auch im Schatten sehr gut, das ist Poa annua, das einjährige Rispengras. Trittbelastung und schlecht reparierte Pitchmarken sind hervorragend geeignet, um Lücken für die schnelle Ausbreitung von Poa annua im Winter zu schaffen.

Dieses Gras ist aber bei entsprechender Rasenpflege nur einjährig, was bedeutet, es vergeht im Hochsommer mehr oder weniger schnell, wird krankheitsanfällig und ist damit auch nicht nachhaltig als Golfrasen geeignet. Da wir beste Spielbedingungen für die Golfsaison schaffen wollen, ist es leider unabdingbar, unseren gewünschten Grasbestand im Winter zu schonen.

In der Zwischenzeit hat eine intensive Frühjahrspflege unserer Grüns begonnen. Das ist dringend notwendig für den langfristigen Erhalt einer hohen Grünsqualität und seit langem erstmals wieder möglich, weil die Deutschen Lochspielmeisterschaften auf unseren Wunsch in diesem Jahr nicht im FGC stattfinden. Nach Abschluss dieser Pflegemassnahmen, geeignete Witterung vorausgesetzt, werden wir die Sommergrüns so schnell wie möglich öffnen. Das Sekretariat wird Sie entsprechend rechtzeitig informieren, da dann auch wieder Startzeiten vergeben werden.

Unsere Grüns sind im Übrigen gut durch den milden Winter gekommen und werden sich voraussichtlich sehr gut entwickeln, wenn wir alle gemeinsam pfleglich mit ihnen umgehen.

Auf eine gute Golfsaison 2020!

Gabriele Sachse  Jan Andreas
Vorsitzende des Platzausschusses Head-Greenkeeper

Drohnenaufnahme Anfang März 2020 (Foto: Thomas Gessner)