Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

EMM Damen – Helen Kreuzer mit Deutschland im Finale

Liebe Mitglieder,

Helen Kreuzer hat es im schwedischen Upsala Golfklubb mit Deutschland ins Finale der Team-EM der Damen geschafft – herzlichen Glückwunsch!

Nach der Zählspielqualifikation vom Mittwoch musste das Team am gestrigen Donnerstag im Lochwettspiel-Modus zunächst gegen die starken Französinnen im Viertelfinale ran. Dabei steuerte Helen im Vierer mit Alexandra Försterling (GLC Berlin-Wannsee) einen wichtigen Punkt zum 2:1-Sieg bei. Die deutsche Mannschaft sicherte sich somit den Einzug ins Halbfinale.

Im Halbfinale warteten dann heute die Däninnen. Bereits im vergangenen Jahr konnte sich das Team von Bundestrainer Stephan Morales gegen unsere Nachbarn durchsetzen und auch in diesem Jahr sollte es wieder klappen. Helen war im Halbfinale erneut im Vierer mit Alexandra Försterling unterwegs und auch in diesem Match waren sie wieder erfolgreich. Mit einem 3&2-Sieg steuerten die beiden den ersten wichtigen Punkt bei. Nachdem Paula Schulz-Hanßen vom GC St. Leon-Rot ihre Partie abgeben musste, sicherte Aline Krauter vom Stuttgarter GC Solitude mit einem 4&3-Sieg den entscheidenden Punkt zum 2:1-Sieg gegen Dänemark. Der Einzug ins Finale war damit perfekt!

Im Finale am morgigen Samstag warten nun die Gastgeberinnen aus Schweden, die ihr Halbfinale gegen die Schweiz gewinnen konnten.

Das Finale können Sie ab 10.30 Uhr im Livescoring verfolgen.

Wir drücken Helen und der gesamten Mannschaft die Daumen auf ihrem Weg zum Titelgewinn!

Ihr FGC-Team

Sieg im Halbfinale – jetzt haben die Spielerinnen um Bundestrainer Stephan Morales die Chance, Gold nach Deutschland zu holen! (Foto: DGV/Tiess)

Holten im Vierer bereits zwei wichtige Punkte für Deutschland – Helen Kreuzer (r.) und Alexandra Försterling (Foto: DGV/Tiess)

Fokussiert auf dem Weg ins Finale (Foto:DGV/Tiess)