Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

AK65-Mannschaft bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft


Bei der DMM der AK 65 der Herren in Bad Griesbach erreichte unser Team um Kapitän Fred Weiß am Wochenende einen soliden achten Platz unter fünfzehn teilnehmenden Mannschaften.

Am Samstag wurden auf dem anspruchsvollen Beckenbauer Kurs die Vierer ausgetragen. Von den drei Vierern unserer Mannschaft gingen die beiden 87er-Runden von Günter Hirsch/Jong Nam Choe sowie Achim Battermann/Fred Weiß in die Wertung ein (Streichergebnis Christian Greiff/Walter Scherer = 92). Damit lag unser Team nach dem ersten Tag auf Platz acht.

Der Finaltag begann mit Regen und machte den ohnehin herausfordernden Platz noch schwerer. Günter Hirsch erwies sich mit seiner 80er-Runde erneut als der Spitzenspieler unseres Teams. Aus den weiteren Ergebnissen von Jong Nam Choe (88), Achim Battermann und Fred Weiß (je 90), Dieter Schminke (94) und Eckhard Huber (102 Streichergebnis) errechnete sich zusammen mit den Vierern ein Gesamtergebnis von 616 Schlägen oder 112 über Par. Sieger der DMM wurden die Titelverteidiger des G&LC Berlin-Wannsee mit 585 Bruttoschlägen (+81), vor Bad Ems (590/+86) und Braunschweig (600/+96).

Kapitän Fred Weiß zeigte sich nach dem Turnier zufrieden: „Wenngleich sicher einige Schläge weniger ein noch besseres Bild geboten hätten, bin ich mit der Platzierung sehr zufrieden. Gemessen an den Handicaps aller teilnehmenden Spieler, ist der achte Platz schlaggleich mit dem Siebten durchaus achtbar.“