Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Audi Cup der Sieger

Unser Monatswettspiel-Saisonfinale

Neuer und alter „Sieger der Sieger“ ist Boris Wölfel: Beim Saisonfinale der Audi Monatswettspiele erkämpft sich unser amtierender Deutscher Mannschaftsmeister der AK30-Herren den Bruttosieg und dafür den ausgeschriebenen Exklusiv-Parkplatz neben unserem Vorstand.

In der Konkurrenz der Sieger kämpften weitere 19 Monatssieger mit unserem Jahres-Champion im „Cup der Sieger“-Wettkampf. Bei traumhaften Wetter- und Platzbedingungen gesellten sich außerdem 46 Golfer dazu, die beim „Last Chance“-Wettspiel ihre letzte vorgabenwirksame Runde auf unserem Platz spielten.

Während der Runde verwöhnte „Danijel“ am Halfway House unsere Golfer. Zurück im gemütlichen Clubhausrestaurant freute man sich auf ein leckeres „À-la-carte“-Essen sowie eine spannende Siegerehrung der gesamten Turnierserie, die Jens Ohlert mit Unterstützung unserer neuen Clubsekretärin Diana Wickemeyer spielend meisterte.

Neben unserem Brutto-Jahressieger Boris Wölfel, gratulieren wir in der Eclectic-Sonderwertung (an der alle Monatswettspielteilnehmer teilgenommen haben, die bei mindestens drei Turnieren dabei waren): Christian Aporta im Brutto (-5) und Stefan Dillerup im Netto (-16)

Die Sieger der „Last-Chance“-Auswertung:

Brutto Damen: Catharina Graf (74 Bruttoschläge)
Brutto Herren: Boris Wölfel (69 Bruttoschläge)
Netto Klasse A (bis HCP 18,4): 1. Christian Aporta (71 Nettoschläge), 2. Dr. Gabriele Sachse (71 Nettoschläge), 3. Günter Hirsch (72 Nettoschläge)
Netto Klasse B (ab HCP 18,5): 1. Dr. Katharina Kowalski (42 Nettopunkte), 2. Ulrich Helm (38 Nettopunkte)
Jugend: Tessa Geenen (68 Nettoschläge)

Boris Wölfel dankte unserem langjährigen Partner Audi Zentrum Frankfurt (AZF) für die attraktive Ausstattung unserer Turnierserie sowie unserem Greenkeeping-Team für die guten Spielbedingungen in der späten Golfsaison.


Infos zum Audi Zentrum Frankfurt