Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

DMM AK50: Gute Ausgangspositionen nach Tag 1


Unsere AK50-Damen- und Herrenmannschaften kämpfen vom 6. - 8. Juli in Schwäbisch Hall bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der 2. Bundeliga Süd.

Die Damen haben sich in den Vierern am gestrigen Freitag eine gute Ausgangsposition erkämpft. Mit nur drei Schlägen Rückstand liegen sie momentan auf einem aussichtsreichen 3. Rang und haben für die Einzel in den nächsten beiden Runden alle Karten selbst in der Hand.

Der Vierer mit Katharina Sulzbach und Claudia Rassmann brachte eine fantastische 79 und damit die drittbeste Runde des Tages ins Clubhaus. Christine Mornhart und Karin Fischer steuerten mit ihrer 85 einen weiteren guten Score zum Mannschafts-Ergebnis bei. Damit liegen unsere Damen nach dem 1. Tag mit insgesamt 164 Schlägen nur hinter dem GC Bergisch Land (161) und dem GC Wörthsee (162). Gabriele Sachse komplettiert das AK50-Damenteam in Schwäbisch Hall.

Besonders motivierend war der Empfang durch unsere AK50-Herrenmannschaft am 18. Grün. Auch unser Seniorenteam hat einen guten Turnierauftakt erwischt und liegt nur drei Schläge hinter dem führenden GC Neckartal. Günter Hirsch und Rainer Riedel erspielten eine 78, während Bernhard Kramer und Christian Zipf nur einen Zähler mehr auf der Scorekarte notierten (79). Patrick O’Neill und Stephen Poetzsch waren im Streichergebnis (84).

Für beide Teams ist in den Einzeln am Wochenende noch alles drin. Wir drücken allen Beteiligten ganz fest die Daumen!

DMM Herren AK50


DMM Damen AK50 



DMM AK50 – Tag 1 in Schwäbisch Hall