Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

DMM Jugend Qualifikation


Am zurückliegenden Samstag traten drei unserer Jugendmannschaften in der Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Golf-Region4 im GC Main-Taunus an. Neben der AK16-Mädchenmannschaft um Trainer Michael Totzke gingen die AK18-Jungen um Trainer Jan Förster sowie das AK14-Jungenteam um Trainer Keith Coveney in Wiesbaden an den Start.

AK 16 Mädchen 
Unsere AK 16 Mädchenmannschaft war die erste unserer Mannschaften, die gleich gut loslegte. Mit Isabelle Schlick (78 Schläge), Tessa Geenen (80 Schläge) und Katharina Bell (82 Schläge) holten wir die drei besten Tagesergebnisse. Zoe Lüderwald war zwar das Streichergebnis an diesem Tag, komplettierte mit ihrer guten Runde aber das sehr gute Mannschaftsergebnis unserer Mädchen, die sich den Tagessieg und die damit verbundene Qualifikation zum Regionalfinale mit insgesamt 21,6 Schlägen über CR – deutlich vor der Konkurrenz aus Hof Hausen, Kronberg, Bad Homburg, Kronberg und Weilrod – sicherte.

AK 18 Jungen
Auch unsere AK 18 Jungs zeigten sich in beeindruckender Form. Allen voran Lukas Buller, der mit einer 67er Runde, und damit 5unter Par, das beste Tagesergebnis ablieferte. Neben der Runde von Lukas gingen die Runden von Niklas Vliamos (74), Daniel Tack (77), Christopher Poetzsch (80) und Phil Winter (82) in die Wertung ein. Die Runde von Moritz Gebhardt (86) war an diesem Tag zwar das Streichergebnis, zeigt aber eine starke Gesamtmannschaftsleistung unserer Jungs. Knapp 20 Schläge weniger über CR als der zweitplatzierte Bad Vilbeler GC sprechen eine deutliche Sprache.

AK 14 Jungen 
Unsere sehr junge AK14-Mannschft um den Trainer Keith Coveney sammelte ihre erste Erfahrung auf der regionalen Ebene. Somit reichte das Ergebnis noch nicht für die nächste Stufe. Auch wenn die Enttäuschung bei Felix Braun, Alex Böckmann, Cilian Schweer, Nicolas Appel, Laurence Mostert, Carl Lindeholz und Felix Böckmann zunächst groß war, so schaute ihr Trainer schon wieder positiv in die Zukunft: "Meine Mannschaft ist jung und ich habe heute schon viele Gutes gesehen. Wir werden in den kommenden Jahren viel und hart arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen. Diese Herausforderung nehme ich gerne an!"

Unsere AK16-Jungenmannschaft sowie die AK14-Mädchenmannschaft qualifizierten sich direkt für das Regionalfinale, da die Anzahl der gemeldeten Mannschaften in der Region4 keine Qualifikationsrunde erforderte.

Die kompletten Ergebnisse der Qualifikationsturniere sowie die Informationen zu den Regionalfinals finden Sie hier ...
www.golf-region4.de