Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Erfolgreiche DLM-Jubiläumsauflage

Großes Lob für den Frankfurter Golf Club als Gastgeber

Zum zehnten Mal in Folge startete der Deutsche Golf Verband (DGV) die nationale Wettspielsaison im Frankfurter Golf Club. Und zum zehnten Mal präsentierten wir uns als guter Gastgeber der Deutschen Lochspielmeisterschaften (DLM). Das Greenkeeping hatte unseren Platz für die Jubiläums-Titelkämpfe wieder bestens präpariert. „Das alles hier gibt einer Deutschen Meisterschaft einen würdigen Rahmen!“ lobte Marcus Neumann (Vorstand Sport im Deutschen Golf Verband) begeistert das alljährlich große Engagement unseres Clubs für einen gelungenen Saisonauftakt.

Begleitet wurden die viertägigen Matchplay-Wettkämpfe der Athleten von wechselhaften Wetterbedingungen – von Sonne über einen Kälteeinbruch bis Regen mit Hagel war alles dabei. Im Finale der Damen bezwang Chiara Horder (GC München Valley) Paula Schulz-Hanßen vom GC St. Leon-Rot mit 3&2. Bei den Herren siegte Marc Hammer (GC Mannheim-Viernheim) gegen Brandon Dietzel vom GC Essen-Heidhausen, ebenfalls mit 3&2.

Unsere Lokalmatadoren Lukas Buller und Sebastian von den Hoff verpassten die Finals. Marie Coors konnte zwei Matches gewinnen und erreicht am Ende Platz 10.

Bereits seit 2005 werden die Deutschen Lochspielmeisterschaften ausgetragen. Bis 2010 war das Turnier als Matchplay-Trophy bekannt. Im gleichen Jahr erfolgte ein Standortwechsel. Seitdem ist der Frankfurter Golf Club Gastgeber der Meisterschaft.

Für die DLM-Jubiläumsauflage hat sich unser gesamtes Team wieder mächtig ins Zeug gelegt. Für diesen außerordentlichen Einsatz spricht unser Präsident Matthias von der Recke allen Mitarbeitern ein großes Dankeschön aus: „Ich freue mich über ein gelungenes Jubiläums-Event, gratuliere den Siegern und Medaillengewinnern und danke unseren Mitarbeitern von ganzem Herzen für ihren großartigen Einsatz! Mein besonderer Dank gilt aber auch unseren Mitgliedern, die die Wettkämpfe auf unserem Platz als Zuschauer unterstützen oder für ihr eigenes Spiel auf benachbarte Golfplätze ausgewichen sind.“

Zum DGV-Video › 



Die Meister 2019: Chiara Horder (GC München Valley) und Marc Hammer (GC Mannheim-Viernheim)

Achim Battermann (r.), Stellvertretender Präsident des DGV, bedankt sich für zehn Jahre Gastfreundschaft

Tee 1 – zehn Jahre DLM, zehn Jahre Starterin: Beate Muß schickt unseren Vorjahres-Vizemeister Lukas Buller (r.) und Patrice Schumacher (l.) vom Club zur Vahr in ihr Match (Fotos: DGV/stebl)