Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Gold, Silber und Bronze bei den HGV-Jugendmeisterschaften


Am vergangenen Wochenende fanden die HGV-Jugendmeisterschaften statt. Während die Jungen und Mädchen in der AK12 im GC Neuhof auf dem Skyline Course antraten, wurde die Konkurrenz der AK14- und AK16-Jungen und -Mädchen im GC Bachgrund ausgetragen. Das Turnier in Bachgrund war für drei Runden ausgeschrieben, aufgrund eines heftigen Gewitters jedoch, wurde die dritte Runde vorzeitig abgebrochen und das Ergebnis nach 36 Löchern gewertet.

AK12 Jungen
In der AK12 der Jungen reichte es für Felix Braun ganz knapp nicht zu Edelmetall. Nach Runden von 93 und 92 hatte er am Ende zwei Schläge Rückstand auf Rang 3 und damit die Bronzemedaille knapp verpasst. Felix Böckmann (105, 96/8. Platz) und Laurence Mostert (105, 100/9. Platz) landeten ebenfalls in der Top Ten und rundeten das Team-Ergebnis ab.

AK12 Mädchen
Bei den Mädchen in der AK12 war Felicitas Bergweiler die einzige Frankfurter Starterin. Mit Runden von 116 und 108 belegte sie am Ende einen guten 5. Platz.

AK14 Jungen
In der AK14-Jungenkonkurrenz waren vier Teilnehmer aus unserem Club am Start. Die beste Platzierung erreichte hierbei Alexander Böckmann nach Runden von 88 und 82 auf Rang 8. Cilian Schweer landete nach zwei Runden auf Rang 13 (92, 86). Carl Philipp Lindeholz (100) und Nicolas Appel (104) scheiterten nach der 1. Runde am Cut.

AK14 Mädchen
Bei den Mädchen in der AK14 trumpften unsere Mädchen groß auf! Trotz eines Triple- und eines Doppelbogeys führte Fiorella Ghaboli mit einer 80 die Konkurrenz nach der 1. Runde an. In der 2. Runde legte sie eine starke 73 nach und holte sich, nach Platz 3 im vergangenen Jahr, souverän den Hessenmeister-Titel 2019. Auch die Silbermedaille ging an eines unserer Mädchen. Allegra Teckentrup sichert sich mit zwei soliden Runden von 84 und 80 Rang zwei und verbessert ihr Handicap dabei nebenbei erstmals in den einstelligen Bereich. Antonia Amereller musste das Turnier krankheitsbedingt nach der ersten Runde abbrechen.

AK16 Jungen
Caspar Graf war der einzige Frankfurter Starter in der AK16-Konkurrenz der Jungen. Runden von 79 und 81 brachten ihm mit Rang 8 ein Top-Ten-Ergebnis ein.

AK16 Mädchen
Fünf Teilnehmerinnen vertraten unseren Club in der Konkurrenz der AK16-Mädchen. Zoë Lüderwald konnte sich nach einer 82 in Runde eins mit einer 77 in Runde zwei noch einmal nach vorne kämpfen und holt sich damit die Silbermedaille in dieser Altersklasse vor ihrer Mannschaftskameradin Isabelle Schlick, die sich mit Runden von 78 und 83 die Bronzemedaille sicherte. Jeeyoung Park (84, 80/4. Platz) und Katharina Bell (84, 93/8. Platz) runden mit ihren Platzierungen das tolle Mannschaftsergebnis unserer Mädchen ab.

Wir gratulieren unseren Spielerinnen und Spielern und freuen uns über die zahlreichen Top-Platzierungen!

AK14-Mädchen: Gold und Silber für Fiorella Ghaboli (Mitte) und Allegra Teckentrup (links) (Foto: C&V Sport Promotion)

AK16-Mädchen: Silber und Bronze für Zoë Lüderwald (Mitte) und Isabelle Schlick (rechts) (Foto: C&V Sport Promotion)