Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Tagessieg beim Auftakt des Silbernen Tellers


Der Silberne Teller ist das traditionelle, freundschaftliche Wettspiel zwischen den Mannschaften unseres Clubs, der Golfclubs Neuhof und Hanau sowie des GC Main-Taunus. Jeder Club stellt eine Mannschaft aus insgesamt zehn Spielerinnen und Spielern, die aus Jugendlichen bis 18 Jahre zusammengestellt werden. Ausgetragen wird das Wettspiel im Modus Einzelzählspiel-Stableford, bei dem die besten acht aus zehn Netto-Ergebnissen zu einem Team-Ergebnis addiert werden, um einen Tagessieger zu ermitteln. Das Team, das nach vier Spieltagen die meisten Punkte erspielt hat, ist der Sieger des Silbernen Tellers.  

Im GC Main-Taunus fand nun die erste von vier Runden des diesjährigen Wettspiels statt. Unser Team, welches aus Antonia (36) und Leonie Amereller (30), Nicolas Appel (28), Felix Braun (32), Aimé Buss (35), Fiorella Ghaboli (33), Caspar Graf (40), Franziska Hoffmann (39), Jeeyoung Park (38) und Cilian Schweer (34) bestand, wusste in Wiesbaden zu überzeugen und konnten mit insgesamt 290 Nettopunkten, und damit sechs Punkten Vorsprung auf den GC Main-Taunus (284 Punkte), den Tagessieg einfahren. Auf dem 3. Platz landete der GC Hanau mit 196 Punkten vor dem GC Neuhof mit 180 Punkten.  

Bei der geschlossenen Mannschaftsleistung unseres Teams ist der Score von 1 über Par (40 Nettopunkte) von Caspar Graf besonders hervorzuheben.  

Unser Jugend-Team bedankt sich ganz herzlich bei Andrea Amereller, die sich bereit erklärt hat, das Team in Wiesbaden vor Ort zu unterstützen!  

Foto: (v.l). Aimé Buss, Nicolas Appel, Cilian Schweer, Franziska Hoffmann, Felix Braun, Jeeyoung Park, Leonie Amereller, Fiorella Ghaboli, Caspar Graf und Antonia Amereller