Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Clubmeisterschaften 2019

Die neuen Clubmeister stehen fest

Traditionell am ersten Septemberwochenende fanden unsere diesjährigen Clubmeisterschaften statt. In den unterschiedlichsten Altersklassen wurden die neuen Clubmeister gesucht und gefunden. Da es keine Anmeldungen für die Damenkonkurrenzen der AK offen, AK30 und AK65 gab, konnten in diesen drei Altersklassen keine neuen Clubmeister gekürt werden.

Die Herren sowie die Herren der AK30 spielten ihren Clubmeister in einem Zählspiel über 54 Löcher aus. Dies bedeutete für die Teilnehmer: zwei Runden am Samstag und dann am Sonntag nochmal eine Runde – vor allem bei den heißen Temperaturen am Samstag eine anstrengende Angelegenheit. Dennoch stellten sich in diesen beiden Konkurrenzen insgesamt 22 Teilnehmer dieser sportlichen Herausforderung. Nach zwei Runden ging bei den Herren unser Youngster Tim Opderbeck bei fünf unter Par als Leader in die finale Runde. Mit ihm im Flight waren Ben Bradley und Lukas Köble, die bei jeweils -1 noch in Schlagdistanz lagen. Bei den Herren der AK30 zeichnete sich nach dem ersten Tag ein Dreikampf zwischen unseren Mannschaftsspielern Boris Wölfel (+5), Michael Fritschi (+5) und Moritz Muhl (+6) ab.

Die AK50 und AK65 spielten jeweils über 36 Löcher ihre Clubmeister aus. Bei den Herren AK50 gingen Patrick O’Neill, Markus Hechler und Ralf Wagner im Leaderflight auf die zweite Runde, aber auch Christian Zipf im vorletzten Flight war noch voll im Rennen. Die Damen AK50 gingen in einem 4er-Leaderflight ins Rennen und auch hier war es zwischen Claudia Rassmann, Dr. Mela Fiedler, Cornelia Bechhofer und Bente Ellingsen noch spannend. Den Leaderflight der AK65-Herren besetzten Günter Hirsch als Führender mit Jong Nam Choe und Christian Greiff als Verfolger.

Der zweite Tag hielt, was er an Spannung versprach. Der erste Leaderflight, der am Nachmittag ins Clubhaus kam, war der der AK50-Damen. Aus dem Vierkampf an der Spitze war im Laufe des Tages ein Zweikampf zwischen Claudia Rassmann und Dr. Mela Fiedler geworden, den Claudia Rassmann am Ende mit insgesamt 179 Schlägen (+37) knapp vor Dr. Mela Fiedler mit 180 (+38) für sich entscheiden konnte. Dritte wurde im Stechen Dr. Christiane Sarkar mit 191 Schlägen (+49).

Auch bei der AK65 wurde es spannend. Günter Hirsch konnte sich am Ende aber knapp mit 162 Schlägen (+20) gegen seinen ärgsten Verfolger Jong Nam Choe (163/+21) durchsetzen. Dritter wurde in dieser Konkurrenz Martin Knodt (175/+33).

Und auch in der AK50 der Herren hatte der Sieger am Ende einen entscheidenden Schlag Vorsprung. Patrick O’Neill sicherte sich auf dem 18. Grün unter lautstarkem Jubel den Titel des AK50-Clubmeisters. Mit insgesamt 156 Schlägen (+14) hatte er einen Schlag weniger auf dem Konto als Christian Zipf, der sich mit einer 79er Runde und insgesamt 157 Schlägen (+15) Rang 2 sicherte. Dritter wurde Ralf Wagner mit 163 Schlägen (+21).

Der Dreikampf in der AK30 setzte sich auch über die dritte Runde weiter fort. Diesen konnte am Ende Boris Wölfel mit 216 Schlägen (+3) für sich entschieden. Den zweiten Platz sicherte sich Moritz Muhl (220/+7) vor Michael Fritschi (227/+14).

Der Leaderflight der Herren machte es zwischendurch ebenfalls nochmal spannend. Tim Opderbeck war mit vier Schlägen Vorsprung auf Ben Bradley und Lukas Köble auf die letzte Runde gegangen. Nach neun Löchern war sein Vorsprung dann allerdings auf zwei Schläge zusammengeschrumpft. Auf den zweiten neun drehte der Youngster aber nochmals auf und wurde mit einer Par-Runde und damit 208 Schlägen (-5) erstmals Clubmeister der Herren. Zweiter wurde Lukas Köble mit 215 Schlägen (+2) vor Ben Bradley mit 217 Schlägen (+4).

Zur Siegerehrung trafen sich alle Teilnehmer auf der Terrasse unseres Clubhauses. Unser Spielführer Jens Ohlert begrüßte die Teilnehmer und beglückwünschte alle, die sich der sportlichen Herausforderung einer Clubmeisterschaft stellten. Ganz besonders ehrte und beglückwünschte er natürlich die neuen Clubmeister und Platzierten in den jeweiligen Altersklassen.

Dies waren:
Herren
Brutto:

1. Platz: Tim Opderbeck -5 (70, 67, 71/208)
2. Platz: Lukas Köble +2 (69, 72, 74/215)
3. Platz: Ben Bradley +4 (69, 72,76/217)
Netto: Aki Hechler

Herren AK30
Brutto:

1. Platz: Boris Wölfel +3 (71, 76, 69/216)
2. Platz: Moritz Muhl +7 (72, 78, 70/220)
3. Platz: Michael Fritschi +14 (70, 77, 80/227)
Netto: Alexander Mihulka

Damen AK50
Brutto:

1. Platz: Claudia Rassmann +37 (88, 91/179)
2. Platz: Dr. Mela Fiedler +38 (92, 88/180)
3. Platz: Dr. Christiane Sarkar +49 (101, 90/191)
Netto: Cornelia Bechhofer

Herren AK50
Brutto:

1. Platz: Patrick O’Neill +14 (76, 80/156)
2. Platz: Christian Zipf +15 (78, 79/157)
3. Platz: Ralf Wagner +21 (78, 85/163)
Netto: Amin Jiwa

Herren AK65
Brutto:

1. Platz: Günter Hirsch +20 (80, 82/162)
2. Platz: Jong Nam Choe +21 (85, 78/163)
3. Platz: Martin Knodt +33 (90, 85/175)
Netto: Arwed Fischer

Seniorenclubmeister: Patrick O‘Neill
Seniorenclubmeisterin: Claudia Rassmann

Nach der Siegerehrung ließen unsere Mitglieder den Abend noch gemütlich auf unserer Terrasse und beim Spiel der Eintracht im Kartenzimmer ausklingen.

Wir gratulieren allen Clubmeistern und Platzierten zu ihren tollen Leistungen über die zurückliegenden beiden Tage!