Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

DMM AK50: FGC-Herren auf Rang 11

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

am zurückliegenden Wochenende traf sich ein hochkarätiges Teilnehmerfeld bestehend aus den jeweils besten deutschen regionalen Clubmannschaften zur Austragung des Bundesfinales der AK50-Herren in Gütersloh. Beste Voraussetzungen – bestehend aus einem bestens präparierter Platz, einer hervorragenden Organisation seitens des Westfälischen GC Gütersloh, einer professionellen Spielleitung und, nicht weniger wichtig, guten Wetter-Bedingungen und hochmotivierten Spielern – bildeten den Rahmen für dieses besondere Mannschaftsgolf-Event!

Nach dem ersten Spieltag der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) AK50 verpassten unsere Herren mit Platz 10 nur sehr knapp mit sechs Schlägen die Zählspiel-Qualifikation zur Final-Teilnahme. Somit kämpften unsere Spieler an den folgenden zwei Spieltagen um eine gute Platzierung unter den verbliebenen acht der teilnehmenden Mannschaften. Von den drei Lochspiel-Begegnungen konnte unser FGC-Team zwei Spiele souverän gewinnen und landete damit am Ende auf Platz 11.

Für unsere Mannschaft angetreten sind: Patrick O’Neill, Christian Zipf, Christian Gibitz, Bernhard Kramer, Stephen Poetzsch, Rainer Riedel und Fritjof Reichwein.

Zu den Ergebnissen

Ein guter Abschluss einer erfolgreichen Golfsaison 2021, zu der wir herzlich gratulieren!

Ihr FGC Team

Das FGC-AK50-Herrenteam im Westfälischen GC Gütersloh: (v.l. hinten) Fritjof Reichwein, Stephen Poetzsch, Christian Zipf, Arthur Kummerant, Patrick O'Neill, Christian Gibitz, (vorn) Rainer Riedel und Bernhard Kramer

(v.l.) Patrick O'Neill, Arthur Kummerant und Stephen Poetzsch