Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Golfbetrieb ab 2. November mit gebotenen Einschränkungen

Liebe Mitglieder,

wie Sie alle aus den Medien erfahren haben, sind die Fallzahlen der Neuinfektionen mit dem SARS-Covid19-Virus in den vergangenen Wochen wieder rasant angestiegen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am zurückliegenden Mittwoch gemeinsam mit den Ministerpräsidenten und -präsidentinnen der Bundesländer ein Maßnahmenpaket beschlossen, aus dem die Hessische Landesregierung eine neue Verordnung erarbeitet hat, die am kommenden Montag, 2. November 2020 in Kraft treten wird.

Teil dieser Maßnahmen ist auch die Einschränkung des Freizeit- und Amateursportbetriebs auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie der Betrieb von Gastronomiebetrieben.

Im Gegensatz zu dem Shutdown im Frühjahr gilt ab November eine Ausnahmeregelung für Individualsportarten, sodass wir dieses Mal den Spielbetrieb zu unserer aller Freude nicht komplett einstellen müssen. Da es sich bei unserem Sport um eine Individualsportart handelt, die man auch alleine oder zu zweit ausüben kann, dürfen wir den Platz, wenn auch mit Einschränkungen, geöffnet lassen. Diese Einschränkungen gelten ab Montag, 02. November und lauten wie folgt:

- Startzeiten können nur noch allein, zu zweit oder mit mehr als zwei Personen, wenn diese aus einem Haushalt stammen, gebucht werden. Das System ist für den Zeitraum ab Montag bereits so eingestellt, dass nur noch zwei Plätze gebucht werden können. Wenn Sie bei gleichem Hausstand zu dritt oder zu viert spielen möchten, bitten wir Sie, dies telefonisch über das Sekretariat anzumelden.

- Ansammlungen von Gruppen sind unter allen Umständen zu vermeiden. Wir bitten Sie deshalb, verfahren Sie bei der Planung Ihrer Golfrunde wie nach der Wiedereröffnung im Mai: Kommen Sie nie spontan und ohne Anmeldung in den Club, betreten Sie die Anlage maximal 15 Minuten vor Ihrer Startzeit und verlassen Sie diese umgehend nach Ihrer Runde.

- Turniere, die in den kommenden Wochen noch stattgefunden hätten, müssen leider abgesagt werden. Davon betroffen sind der Saisonabschluss des Herrengolfs am 4. November sowie das Martinsganswettspiel am 8. November.

- Die Driving Range und die Übungsanlagen können ab kommendem Montag und bis auf Weiteres nur noch nach vorheriger Buchung einer Trainingszeit oder in Verbindung mit einer Einzeltrainerstunde genutzt werden. Bitte buchen Sie Ihre Trainerstunde direkt über unsere Golf-Pros. Ein Gruppentraining wird im November nicht möglich sein.

- Die Dusch- und Umkleidebereiche bleiben ab Montag und bis auf Weiteres geschlossen und stehen nicht zur Verfügung.

- Clubhaus-Gastronomie: Leider gibt es auch für unser allseits beliebtes Clubhausrestaurant keine Ausnahme. Die FGC-Gastronomie muss im November, wie alle anderen Gastronomiebetriebe auch, den Betrieb einstellen. Holger Schütz und Michael Grehl werden aber auch in der Zeit des November-Shutdowns wieder einen Außer-Haus-Service anbieten. Die Abholung erfolgt ausschließlich über die Terrasse. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über das entsprechende Angebot.

Wir bitten Sie, sich weiterhin an die Hygienevorschriften zu halten und mit Ihrem Verhalten dazu beizutragen, dass wir das Privileg, geöffnet bleiben zu dürfen, nicht verlieren!

Herzliche Grüße & bleiben Sie gesund!

Ihr FGC-Team

Foto: DGV/stebl