Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Hessenliga: Erster Spieltag der AK65-Damen und -Herren

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

am gestrigen Mittwoch startete nun auch für unsere AK65-Teams die Saison. Die Damen der 2. AK65-Hessenliga gingen in Bad Vilbel an den Start, unsere Herren der 1. Liga spielten in Groß Zimmern.

AK65-Damen
Bei wechselhaftem und teils sehr unangenehmen Wetter kämpften sich unsere Damen über den Platz in Bad Vilbel. Verletzungsbedingt mußte Kapitänin Renate Röhrs aufgeben, so dass nur drei Spielerinnen ins Ziel kamen, was am Ende leider nur zum vierten Platz reichte. Tagessiegerinnen wurden die favorisierten Hanauerinnen, gefolgt von den heimstarken Bad Vilbelerinnen und Winnerod.

"Am 16.06. in Winnerod wollen unsere Damen dieses enttäuschende Ergebnis vergessen lassen und ihre Stärken besser ausspielen“, berichtet Teamkapitänin Renate Röhrs.

Zur Tabelle und den Ergebnissen


AK65-Herren

Die kurzfristig umformierte Mannschaft um Kapitän „Fred“ Weiß hat sich am ersten Spieltag der 1. Hessenliga in Zimmern wacker geschlagen und landete mit drei Schlägen Rückstand auf dem dritten Rang (438 Schläge). Tagessieger wurde der Top-Favorit aus Hanau mit 435 Schlägen, der sich hauchdünn vor Lufthansa (436) behauptete. Große Stütze unserer Mannschaft war Patrick O'Neill, der mit 81 Bruttoschlägen das beste Tagesergebnis aller Teilnehmer erzielte.

Kapitän Alfred Weiß sagt: „Ich glaube, dass alle Mannschaftsmitglieder hochmotiviert die kommenden Aufgaben angehen wollen und hoffe, dass wir uns beim nächsten Spieltag, am 16.06. in Hanau – getauscht mit Lufthansa – noch besser präsentieren können."

Zur Tabelle und den Ergebnissen

Wir drücken die Daumen für die zweiten Spieltage!

Ihr FGC-Team

Die FGC-AK65-Damen starten ihre Saison in Bad Vilbel: (v.l.) Renate Röhrs, Ursula Müller-Scheessel, Jutta Grimm und Gudrun Klose