Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Hessenligastart für AK30-Damen im FGC


Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

der erste Spieltag der Hessenliga der AK30-Damen findet fast schon traditionell hier bei uns im Frankfurter Golf Club statt, da unser Platz zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison in der Regel bereits in einem hervorragendem Zustand ist. Und so startete die Saison für die Mannschaft von Kapitänin Ute Poetzsch am gestrigen Samstag auch diesmal mit einem Heimspieltag. Zum ersten Mal allerdings mit dem neuen World Handicap System und zum letzten Mal in einer Fünfergruppe.

Aufgrund der aktuellen Situation durften aus jeder Mannschaft maximal die Spielerinnen auf der Anlage sein – Zuschauer und Caddies sind derzeit nicht erlaubt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Spielerinnen, dass wir bei unserem Auftaktspiel mit vorbildlichem Verhalten zeigen konnten, wie ein Ligaspiel auch unter Corona-Bedingungen möglich ist.

Unsere AK30-Damen hatten die Mannschaften der Golfclubs Neuhof, Kronberg, Main-Taunus und Spessart zu Gast. Und nach doch inzwischen knapp zwei Jahren ligafreier Zeit war bei allen die Aufregung, aber auch die Lust auf das Golfspielen zu verspüren. Mit einem Lächeln und guter Laune konnten wir alle auf die Runde schicken. Ab 12.00 Uhr ging es in folgender Team-Besetzung für uns los: Dr. Lea Bolz, Katrin Reising, Christine Mornhart, Daniela Schusta, Annabelle Kummerant und Bente Ellingsen.

Vorne war es eng und so lagen zwischen Platz eins und drei am Ende nur 15 Schläge. Neuhof holte sich den Tagessieg (+55/5 Tabellenpunkte), gefolgt von Kronberg (+66/4). Unsere Mannschaft landete auf einem souveränen dritten Platz +70/3), gefolgt von Main-Taunus +102/2) und Spessart +109/1).

Unser Team hat sich vorgenommen, bereits kommenden Samstag, 8. Mai zum zweiten Spieltag in Kronberg wieder voll anzugreifen – wir drücken die Daumen!



Zur HGV-Tabelle und den Ergebnissen


AK30-Debütantin Annabelle Kummerant (rechts) mit Flightpartnerin Silvia Schulz (Neuhof)

Im ersten Flight: Dr. Lea Bolz (rechts) mit Britta Schneider (Neuhof), die das beste Tagesergebnis spielte

Bente Ellingsen (links) und Barbara Gutermuth (Spessart)

Herzlich willkommen im FGC