Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Vizemeister in der Hessenliga

Am vergangenen Wochenende wurde im GC Hanau die 1. Hessenliga ausgespielt. Bei dem Wettbewerb können die Mannschaften sowohl aus Damen als auch aus Herren bestehen und es werden Vierer und Einzel im Lochspiel ausgetragen. Unser Team, das an diesem Wochenende von Michael Totzke betreut wurde, bestand aus Marie Coors, Tessa Kremser, Ben Bradley, Lukas Buller, Tom Barzen, Lennart Brauer, Niklas Vliamos, Aki Hechler, Jonas Gebhardt, Christopher Poetzsch, Phil Winter, Maximilian Hirsch und Daniel Tack.

Am Samstag stand zunächst das Halbfinale gegen den GLC Kronberg auf dem Plan. Bereits nach den Vierern am Vormittag lag unser Team mit 3,5:0,5 in Front und ebnete sich bereits mit dieser Leistung den Weg ins Finale. Auch in den Einzeln war es eine klare Angelegenheit für unsere Mannschaft (6,5:1,5), so dass am Ende ein klarer 10:2 Erfolg stand.

Im Finale am Sonntag kam es zu einer Neuauflage des Finales vom vergangenen Jahr gegen den GC Neuhof. Doch in den Vierern erwischte unser Team einen denkbar schlechten Start und so gingen alle vier Vierer an die Neuhöfer. Dieser Rückstand war in den acht Einzeln leider nicht mehr aufzuholen. Unsere Mannschaft holte aus den acht Einzeln zwar noch 5 Punkte, doch am Ende stand es damit 7:5 für den GC Neuhof. Für unsere Mannschaft war es die erste Niederlage in diesem Wettbewerb seit acht Jahren.

Im Abstiegsspiel setzte sich der GLC Kronberg gegen den GC Main-Taunus durch und sichert sich so den Verbleib in der 1. Hessenliga.

Nach dieser enttäuschenden Niederlage wird unsere Mannschaft im nächsten Jahr umso motivierter an den Start gehen, um den Pokal zurück nach Frankfurt zu holen!

Hintere Reihe v.l.: Michael Totzke (Kapitän), Niklas Vliamos, Ben Bradley, Lukas Buller, Aki Hechler, Tom Barzen, Daniel Tack; Vordere Reihe v.l.: Tessa Kremser, Maximilian HIrsch, Lennart Brauer, Phil Winter, Marie Coors, Jonas Gebhardt (Foto: privat)