Golfgenuss und Spitzensport mitten in
Frankfurt

Herren 1. Bundesliga Nord

Mit einem Tagessieg zum Saisonabschluss sicherte sich unsere Herrenmannschaft 2017 souverän den Klassenerhalt.

In der Spielzeit 2018 tritt unser Team damit bereits in seinem sechsten Erstligajahr in der 2013 etablierten Deutschen Golf Liga (DGL) an. Neu ist in der Saison 2018, dass die 1. Bundesliga ihre Spieltage nicht mehr nur am Sonntag durchführt, sondern über zwei Tage verteilt, am Samstag und Sonntag. Gespielt werden samstags 18 Löcher klassischer Vierer und am Sonntag 18 Löcher Zählspiel Einzel. Bei den Herren gehen an den fünf Ligaspielwochenenden jeweils acht Spieler an den Start. Die besten vier Teams der 1. Liga kämpfen zum Saisonabschluss im Final Four um den Deutschen Mannschaftsmeistertitel und die Medaillen. 

Pro Martin Keskari
Pro Maximilian Röhrig
+4,7 Euler, Lukas
+3,1 Wiedergrün, Stefan
+2,4 Haack, Valentin
+2,2 Buller, Lukas
+2,0 Hoff; von den, Sebastian
+1,7 Mayer, Tim
+1,3 Bradley, Ben
+1,1 Köble, Lukas
+1,0 Reichmann, Tom
+0,9 Weck, Gregor
+0,9 Wölfel, Boris Alexander
+0,7 Hirsch, Maximilian
+0,7 Smits, Valentin
+0,4 Coors, Florian
-0,1 Brauer, Lennart
-0,6 Tack, Daniel
-1,7 Hechler, Aki
-2,2 Winter, Phil

Weitere Teamspieler:
+1,1 Banzhaf, Felix
+0,2 Voltz, Jonas
-0,2 Imschweiler, Marcel
-0,6 Fritschi, Michael
-1,9 Tank, Nils
-2,0 Zipf, Niklas
-2,5 Alexander Münker

Stand 02.02.2018

Trainer: Jan Förster
Co-Trainer: Keith Coveney
Captain: Nils Tank


Im Final Four des ersten DGL-Ligajahres erkämpfte sich unser Bundesligateam 2013 auf WINSTONlinks (Mecklenburg-Vorpommern) im Kreise der besten deutschen Mannschaften Platz 3. Ein toller Anschlusserfolg nach der bereits zwei Jahre zuvor bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im brandenburgischen Bad Saarow erreichten Bronzeplatzierung.



Termine 2018/Herren 1. Bundesliga Nord

Termine

Ort

Spieltag am 12. Mai 2018

im GC Hubbelrath, Düsseldorf

Spieltag am 26. Mai 2018

in Frankfurt/Heimspiel

Spieltag am 23. Juni 2018

im Hamburger GC Falkenstein

Spieltag am 21. Juli 2018

im GC Hösel

Spieltag am 04. Aug. 2018

im G&LC Berlin-Wannsee

Nachholtermin: 11. August 2018

 

Final Four: 18./19. August 2018

im Kölner GC


Herzlich Willkommen zur Bundesliga - live in Frankfurt

Am Heimwochenende können Sie bei uns im Frankfurter GC Amateurgolf der Spitzenklasse hautnah erleben. Kommen Sie vorbei – der Eintritt ist kostenlos!

Bitte beachten Sie während der Bundesligaspieltage folgende Hinweise:

  • Schalten Sie vor Betreten des Platzes Ihre elektronischen Geräte (z. B. Mobiltelefon, Kamera, Uhr) auf lautlos und deaktivieren Sie Vibrationsalarme.
  • Betreten Sie die Spielbahnen nicht (insbesondere die Abschläge, Bunker und Grüns).
  • Fotografieren Sie Spieler niemals zwischen Ansprache des Balls und Ballkontakt.

Livescoring: Wer nicht live dabei sein kann, hat hier die Möglichkeit mitzufiebern. Das Livescoring sowie weitere Informationen zu Spieltagen, Ergebnissen, den Clubs und Mannschaften oder auch den Ligaranglisten finden Sie immer aktuell auf der DGL-Website: www.deutschegolfliga.de

Zum FAQ der Liga mit Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen geht es hier!

Broschüre Heimspieltag


Hessenliga

Zum 24. Mal Hessenmeister – siebter Titel in Folge für unser Team: (hintere Reihe v.l.) Trainer Jan Förster, Aki Hechler, Maximilian Hirsch, Christopher Poetzsch, Ben Bradley, Florian Coors, Phil Winter, Marie Coors, Niklas Vliamos, (vorn v.l.) Daniel Tack, Lukas Buller, Alexander Münker

Sportliche Erfolge

2018

  • Gregor Weck erkämpft Bronze bei der Hessenmeisterschaft
  • HGV Vierermeisterschaften: Hirsch und Bradley holen Hessenmeistertitel
  • Als Vizemeister der DLM holt Lukas Buller die Silbermedaille und den ersten Saisontitel für den FGC
  • Tim Mayer, Schüler der Frankfurter Carl-von-Weinberg-Schule, wird vom hessischen Kultusminister als Eliteschüler 2017 geehrt
  • Tim Mayer und Lukas Buller vertreten den FGC als Spieler des Junior Team Germany in der Nationalmannschaft

2017

  • Boris Wölfel ist neuer AK30-Hessenmeister
  • Silber für Lukas Euler bei der 78. IAM der Herren (nach Stechen am 3. Extraloch)
  • Tim Mayer siegt bei der Hessenmeisterschaft, Max Hirsch belegt Platz 2, Ben Bradley steht auf dem Bronzeplatz
  • Tim Mayer liegt mit Platz 8 in der Top Ten der German Boys & Girls Open
  • Moritz Muhl erreicht bei den Deutschen Meisterschaften der AK30 den geteilten 3. Platz
  • Daniel Tack holt AK16-Bronze bei den HGV Jugendmeisterschaften
  • Tim Mayer und Florian Coors holen sich den Titel der Hessischen Vierermeisterschaften
  • Daniel Tack und Lukas Buller sind Vizemeister der Hessischen Vierermeisterschaften
  • Phil Winter belegt zusammen mit Patrick Schmücking (Wiesbaden) Bronze bei den Hessischen Vierermeisterschaften
  • Martin Keskari auf Platz 3 beim österreichischen Pro Golf Tour Turnier "Haugschlag NÖ Open"
  • AK16-Jungen erhalten beim Frankfurter Sportabend Sportplakette der Stadt Frankfurt für DMM-Titel 2016
  • Tim Mayer ist weiterhin Teil des „Junior Team Germany“-Kaders

2016

  • FGC-Hessenligakader gewinnt 23. Hessenmeisterschaftstitel (6. Sieg in Folge)
  • AK16-Jungenteam erkämpft DMM-Gold
  • Lukas Buller gewinnt hessisches AK16-Gold, Tim Mayer erreicht AK16-Bronze bei den HGV Jugendmeisterschaften
  • Tim Mayer siegt bei der „Italian International Under 16 Championship“
  • Tim Mayer gewinnt die 72. Berlin Open
  • Maximilian Röhrig holt auf der Pro Golf Tour T3 bei der Adamstal Open (Ramsau, Österreich)
  • Sebastian von den Hoff und Jonas Voltz gewinnen die Hessische Vierermeisterschaft
  • Martin Keskari gewinnt auf der Pro Golf Tour die Open Tazegzout (Agadir, Marokko)
  • Maximilian Röhrig spielt im Golf Team Germany
  • Tim Mayer ist Teil des Junior Team Germany

2015

  • Maximilian Röhrig gewinnt die Pro Golf Tour Premiere der KOSAIDO Düsseldorf Open
  • Martin Keskari holt sich bei der LOTOS Polish Open seinen dritten Pro Golf Tour Titelsieg
  • Maximilian Hirsch sichert sich den hessischen Vizemeistertitel
  • Martin Keskari fährt seinen zweiten Pro Golf Tour Titelsieg des Jahres bei der Praforst Pro Golf Tour Fulda ein
  • Das FGC-Team wird zum 22. Mal Hessenmeister und nimmt den Pokal bereits zum fünften Mal in Folge mit
  • Martin Keskari gewinnt als Tour-Newcomer bei der Open Samanah (Marokko) seinen ersten Pro Golf Tour Titel
  • Lukas Euler und Maximilian Röhrig spielen im National Team Germany

2014

  • Das FGC-Team siegt zum vierten Mal in Folge und holt sich in der 1. Hessenliga seinen insgesamt 21. Titel
  • Boris Wölfel ist Bulgarian Amateur Champion
  • Lukas Euler ist Deutscher Vizemeister
  • Max Röhrig holt den Vize-Europameistertitel in St. Andrews
  • Boris Wölfel und Philipp Dirkx siegen bei der Hessischen Vierermeisterschaft
  • Anton Kirstein gewinnt auf der Pro Golf Tour die CEEVEE Leather Open
  • Felix Banzhaf ist Vize-Europameister der Jungsenioren
  • Max Röhrig gewinnt die Int. Französische Amateurmeisterschaft „Coupe Mourat“
  • Lukas Euler gewinnt die Hessenmeisterschaft, Boris Wölfel sichert sich den hessischen Vizemeistertitel
  • Martin Keskari wird Deutscher Lochspiel Vizemeister
  • Anton Kirstein startet die Pro Golf Tour Saison mit einem 2. Platz bei den „Sueno Pines Classics“ (Belek/Türkei)
  • Maximilian Röhrig und Ben Bradley spielen in den deutschen Nationalteams

2013

  • Das FGC-Team beendet die erste Saison der Deutschen Golf Liga auf dem Bronzeplatz
  • Ben Bradley siegt bei den Hessenmeisterschaften
  • Der FGC-Hessenligakader holt sich seinen dritten Titel in Folge
  • Maximilian Röhrig steht bei der DM auf dem Bronzeplatz
  • Anton Kirstein gewinnt bei der Castanea Resort Open sein erstes Profiturnier
  • Martin Keskari holt Silber bei der Internationalen Französischen Amateurmeisterschaft, Maximilian Röhrig beendet den französischen „Coupe Mourat“ auf dem Bronzeplatz
  • Maximilian Röhrig siegt (zusammen mit C. Bräunig/Kiawah) bei der Hessischen Vierermeisterschaft
  • Maximilian Röhrig wird Vizemeister bei den Deutschen Lochspiel Meisterschaften
  • Maximilian Röhrig spielt im Kader des National Team Germany, Ben Bradley ist für das Junior Team Germany nominiert

2012

  • Maximilian Röhrig holt Bronze bei der IAM
  • Das AK18-Jungenteam erreicht DMM-Gold
  • Martin Keskari und Jonas Voltz siegen bei der Hessischen Vierermeisterschaft
  • Ben Bradley bringt den Hessenmeistertitel mit nach Hause
  • Das FGC-Team siegt souverän in der 1. Hessenliga

2011

  • Die Herrenmannschaft erkämpft Bronze bei der DMM in Bad Saarow (nach 12 Jahren)!
  • Lennart Brauer ist Hessischer Meister

2010

  • Anton Kirstein wird Hessenmeister

2009

  • Martin Keskari holt Gold bei der IAM
  • Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga